Externe Festplatte im Test

Iomega eGo Portable USB 3.0 500 GB

22.03.2011
Von Michael Schmelzle
Besonders robust präsentiert sich die Iomega eGo Portable USB 3.0 500 GB. Der Test klärt, ob auch Tempo und Ausstattung der externen 2,5-Zoll-Festplatte überzeugen.

Die Iomega eGo Portable USB 3.0 500 GB stach im Test durch die umfangreiche Ausstattung hervor. So besitzt das 2,5-Zoll-Laufwerk beispielsweise einen Speicher-Controller, der die AES-Verschlüsselung in 256 Bit im XTS-Modus beherrscht. Damit lassen sich komplette Partitionen verschlüsseln. Aber auch gegen Erschütterungen ist die Iomega eGo gefeit: Mit dem ausgeklügelten Laufwerksschutz Iomega Drop Guard Xtreme hält das eGo-Modell im ausgeschalteten Zustand Beschleunigungskräfte von bis zu 900 G innerhalb einer Millisekunde aus und kann so Stürze aus bis zu 2,1 Metern überleben. Ebenfalls ungewöhnlich ist die Möglichkeit, durch eine Produktregistrierung die Garantie auf drei Jahre zu erweitern.

Geschwindigkeit
Die Iomega eGo Portable USB 3.0 war die bisher langsamste externe 2,5-Zoll-Festplatte im Test. Durchschnittlich 65 und maximal 80 MB/s betrug die sequenzielle Transferleistung der eGo. Für das Lesen und Schreiben von 1000 MP3-Dateien (5 GB) benötigte das Iomega-Modell rund anderthalb beziehungsweise zwei Minute, der Kopiervorgang dauerte sogar gut drei Minuten - schnelle externe Laufwerke der 2,5-Zoll-Klasse erreichen hier im Schnitt 20 bis 30 Prozent höhere Datenraten. Schwach waren auch die Zugriffszeiten mit durchschnittlich 8,6 und maximal 24,1 Millisekunden.

Umwelt & Gesundheit
Die Iomega eGo Portable USB 3.0 zeigte gute bis solide Umwelteigenschaften: Niedrig war die Leistungsaufnahme. Im Leerlauf benötigte das eGo-Modell 2,1 und unter Last 3,3 Watt. Nicht störend, aber bereits hörbar war das Betriebsgeräusch, das sowohl im Leerlauf als auch beim Zugriff 0,4 Sone betrug. In Ordnung gehen die 26 Grad Celsius, auf die sich das externe Laufwerk im Belastungstest erhitzte.

Ausstattung
Das eGo-Modell im Test basierte auf dem internen Seagate-Laufwerk Momentus ST9500325AS, das mit 5400 Umdrehungen pro Minute arbeitet und über 8 MB Cache verfügt. Das Software-Paket der Iomega eGo Portable USB 3.0 fällt umfangreich aus und besteht aus dem Antiviren-Programm Trend Micro Internet Security (12-Monate-Lizenz), Iomega Quick Protect sowie den Backup-Programmen EMC Retrospect HD und Express. Zusätzlich enthalten sind zwei Gigabyte Online-Speicher beim Anbieter Mozy Home. Hinzu kommt ein USB-3.0-Kabel mit Micro-USB- auf Typ-A-Buchse.

Inhalt dieses Artikels