Web

 

Iomega-Chef tritt zurück

20.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Iomega Corp., Hersteller von Wechselspeicher-Medien, gab den Rücktritt von Jodie Glore, President und CEO (Chief Executive Officer), zum 31. August 1999 bekannt. Nach nur zehnmonatiger Amtszeit als President scheidet Glore auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus. David Dunn, seit 1980 Chairman des Unternehmens, wird die Aufgaben Glores solange übernehmen, bis ein neuer CEO gefunden ist.