Web

 

Intuit kauft Nischenanbieter MRI

05.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-Anbieter von Finanz- und Steuersoftware Intuit will die Firma Management Reports Inc. (MRI) für 92 Millionen Dollar in bar kaufen. Die Akquisition des Herstellers von Immobilien-Management-Software ist Teil der Strategie "Right for my Business", in deren Rahmen Anwendungen für kleinere und mittlere Unternehmen sowie vertikale Märkte entstehen sollen (Computerwoche online berichtete). Dazu entwickelt Intuit eigene Branchenversionen seiner Finanz- und Steuersoftware "Quickbooks" und übernimmt Softwareanbieter, die bestimmte Nischen bedienen, wie American Fundware oder CBS Employer Services.

Die Übernahme soll bis Ende Juli abgeschlossen sein. Intuit beabsichtigt, MRI dabei als eigenständische Geschäftseinheit unter Führung des bisherigen CEO Bob Lasser einzugliedern. Mit Hilfe des Zukaufs will Intuit im Geschäftsjahr 2003 (Ende: 31. August 2003) einen zusätzlichen Umsatzzuwachs von 45 bis 50 Millionen Dollar erzielen. (mb)