Aufwärtstrend

Intershop verdient mehr Geld

11.05.2011
Der Aufwärtstrend beim Jenaer Softwareanbieter Intershop hält an.
Der Intershop-Tower in Jena
Der Intershop-Tower in Jena
Foto: Intershop

Das auf Programme für den Internet-Handel spezialisierte Unternehmen erwirtschaftete im ersten Quartal einen Umsatz von 11,4 Millionen Euro. Das waren 43 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Jena mit. Der Quartalsgewinn verbesserte sich von 77.000 auf 322.000 Euro.

Der Intershop-Vorstand bekräftigte die Geschäftsprognose. Danach wird 2011 ein Umsatzplus von zehn bis 20 Prozent bei einem operativen Ergebnis auf Vorjahresniveau erwartet. Die Zahlen wurden erstmals von Finanzvorstand Ludwig Lutter vorgelegt, der seit April im Amt ist. (dpa/tc)