Web

 

Intershop splittet Aktien

22.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – In der am Montag abgehaltenen Hauptversammlung der Intershop Communications AG wurde ein Aktiensplit im Verhältnis 1:3 genehmigt. Andere Beschlüsse beinhalten die Umstellung des Kapitals auf Euro, eine Ermächtigung zur bedingten Erhöhung des Kapitals mit Bezugsrechtsausschluß zur Durchführung von Akquisitionen und eine Erlaubnis für den Erwerb eigener Aktien. Der Aufsichtsrat wurde um drei auf sechs Mitglieder aufgestockt.