Web

 

Intershop: Auf E-Commerce folgt E-Procurement

18.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der in Jena beheimatete Hersteller Intershop hat die Version 4 seiner "Enfinity Procurement Solution" freigegeben. Mit ihr können Unternehmen die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen automatisieren. Dabei unterstützt die Software nicht nur den eigentlichen Bestellvorgang, sondern auch die Lieferantenauswahl (Sourcing) über Ausschreibungen. Wichtige Lieferanten lassen sich direkt einbinden, so dass diese einen Wartungszugriff auf die bei ihren Kunden gespeicherten Produktkataloge erhalten. Unternehmen, die eine E-Procurement-Lösung der SAP nutzen, können über das "Open Catalog Interface" der Walldorfer den Produktkatalog der Intershop-Lösung einbinden. (fn)