Web

75-Jährige demoliert Kabel

Internetausfall im Kaukasus

07.04.2011
Plötzlich war der Kaukasus offline.
Wälder und Berge im Kaukasus (Region Swanetien)
Wälder und Berge im Kaukasus (Region Swanetien)
Foto: Wikimedia Commons

Die Suche einer Rentnerin nach Buntmetall hat zu einem stundenlangen Ausfall des Internets in Teilen Georgiens sowie im Nachbarland Armenien geführt. Die 75-Jährige buddelte zur Aufbesserung ihrer schmalen Rente in der Nähe des Dorfes Ksani nach Wertgut und demolierte dabei die wichtigste Fiberglas-Verbindung im Kaukasus.

Am Donnerstag wurde die Frau gegen Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen, wie georgische Medien berichteten. Sicherheitsleute hatten die Rentnerin am 28. März am Tatort gestellt. Der Frau, die jede Schuld bestreitet, droht eine Strafe von bis zu drei Jahren Haft. (dpa/tc)