Web

 

Internet-Agentur WWL Internet AG geht an die Börse

05.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Nürnberger Internetagentur WWL Internet AG will Mitte Juli an den Frankurter Neuen Markt gehen. Der Umsatz der Agentur, zu deren Kunden Quelle Bank, Siemens und der 1. FC Nürnberg gehört, lag 1998 bei rund 7,5 Millionen Mark. Zur Vorbereitung auf den Börsengang soll das Grundkapital von 9,8 Millionen Mark durch eine Kapitalerhöhung auf 13,7 Millionen Mark aufgestockt werden.