Apps für iPhone und Watch

Interessante Apps für die Apple Watch

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf eine langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Die Apple Watch wird erst durch Apps von Drittanbietern um zahlreiche Funktionen erweitert. Social Media, Wetter, Fluginfos, Taxi rufen, Remote-Steuerung, Raumüberwachung - die Bandbreite ist groß. Wir stellen Ihnen aus dem schnell wachsenden Angebot interessante Watch-Apps vor.
Datenzugriff mobil - aber bitte geschützt - Foto: ArtFamily - shutterstock.com

Datenzugriff mobil - aber bitte geschützt

Die Apple Watch zeigt alle Apps auf dem Homescreen als kleine runde Icons an. Apps, die beim hin- und herwischen in die Bildschirmmitte rücken, stellt die Watch dann vergrößert dar. In der vergrößerten Darstellung lässt sich entweder die Digitale Krone zum Starten der App drehen oder einfach darauf mit dem Finger tippen. Mit dem Finger lassen sich auch die verkleinerten Apps neben der Bildschirmmitte aufrufen - hier muss man allerdings genauer zielen.

Apps für die Watch sind auch im normalen App Store des iPhones (links) gekennzeichnet. In der iPhone-App "Apple Watch" mit dem integrierten App Store (rechts) finden sich ausschließlich Apps mit Watch-Unterstützung.
Apps für die Watch sind auch im normalen App Store des iPhones (links) gekennzeichnet. In der iPhone-App "Apple Watch" mit dem integrierten App Store (rechts) finden sich ausschließlich Apps mit Watch-Unterstützung.

Die Apple Watch verfügt über 20 integrierte Apps: Nachrichten, Telefon, Mail, Kalender, Aktivität, Workout, Karten, Passbook, Siri, Musik, Kamera Fernbedienung, Remote, Wetter, Aktien, Fotos, Wecker, Stoppuhr, Timer, Weltuhr und Einstellungen. Damit lässt sich schon viel erledigen, doch erst die Apps der Drittanbieter runden die Funktionalität der Watch ab.

Die Zahl der Apps für die Watch steigt derzeit rasant an. Alle namhaften App-Anbieter stürzen sich derzeit auf die Smartwatch. Die Installation neuer Apps muss über die iPhone-App Apple Watch erfolgen. In dieser App ist ein eigener App Store für die Watch enthalten. Hier werden im Prinzip nur Apps angezeigt, die eine Watch-Unterstützung beinhalten. Diese Apps sind auch über den "normalen" App Store auf dem iPhone verfügbar. Eine Watch-Unterstützung wird durch ein kleines Symbol und den Hinweis Apple Watch-App möglich.

Die Apps im App Store sind als Erweiterung der iPhone-Apps zu sehen. Eine Watch-App wird stets zusammen mit der iPhone-App installiert. Ohne verbundenes iPhone funktionieren die Apps der Drittanbieter nicht. Die Apps der Drittanbieter werden über das von Apple zur Verfügung gestellte WatchKit erstellt. Noch 2015 wird es Entwicklern laut Apple möglich sein, vollständig native Apps für die Apple Watch zu erstellen.

Wollen Sie mehr über die Apple Watch erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen unser multimediales Dossier. Hier erfahren Sie, welcher Gedanke eigentlich hinter der Watch steckt und was mit Apples erster Smartwatch möglich ist:

 

molamac

Ich bin süchtig nach Golf game for Apple Watch!

comments powered by Disqus