Minirechner mit kompakten Abmessungen:

Interaktive Daten für 16 Terminals

15.04.1983

AUGSBURG (pi) - Tower 1632 heißt der Minicomputer, den die NCR jetzt zum Vertrieb freigibt. Die Tower-1632-Zentraleinheit mit einem Speicher bis zwei Megabyte, zwei Disketten- und zwei Magnetplattenlaufwerken ist in einem schlanken Gehäuse untergebracht (74 x 69 x 18 Zentimeter).

Tower 1632 bietet interaktive Datenverarbeitung für 16 Arbeitsplätze, bei gleichzeitiger Bearbeitung mehrerer Hintergrundaufgaben. Die Zentraleinheit steuert eine Vielzahl peripherer Einheiten wie Winchester-Platte, Streamer-Band, Drucker und andere Terminals. Alle Geräte werden über Industrie-Standard-Anschlüsse betrieben. Der interne Datenverkehr verläuft ohne gegenseitige Beeinflussung über getrennte Bus-Systeme. Zu der Hardware kommt mit Unix ein leistungsfähiges Betriebssystem. Unix wurde zur Erleichterung der Bedienung von NCR erweitert und eignet sich für die unterschiedlichen Aufgabengebiete. Der Tower 1632 wird von NCR über den bisherigen Direktvertriebsweg auf den Markt gebracht. Außerdem werden alternative Vertriebskanäle benutzt, zum Beispiel Verkauf über Händler und OEM-Distributoren.

Das System verfügt über einen Mikroprozessor MC 68000 mit Multibus-System, für den Datentransfer. Nur Drucker und Terminals sind außerhalb der Zentraleinheit. Alle anderen notwendigen Teile sind in der Zentraleinheit integriert:

- Prozessor-Memory-Controller,

- Dual-Bus,

- Memory-Array-Module,

- Stromversorgung,

- bis zu sieben E/A-Steuerungen,

- bis zu zwei 5 1/4-Zoll-Diskettenlaufwerke,

- bis zu zwei 5 1/4-Zoll-Festplatten (Winchester-Disk).

Ferner stehen Softwarewerkzeuge und Dienstprogramme für folgende Arbeitsgebiete zur Verfügung:

Textverarbeitung und Dokumentationssystem einschließlich Verwaltung, Sortier- und Mischmöglichkeiten, Korrekturlesen anhand eines umfangreichen Wörterbuches, Verwaltung von Ursprungsprogrammen zur Programmerstellung und Programmpflege, elektronische Post, um einem oder mehreren Anwendern Mitteilungen zu senden, Kalender, um Termine zu notieren und entsprechend Erinnerungen zu bekommen sowie Tischrechnerfunktion mit einfacher und doppelter Genauigkeit bei Gleitkommaoperationen.

Weiter Grafikfunktionen zum Zeichnen und Konstruieren, wobei die Zeichnungen in verschiedenen Formaten ausgegeben und numerische Darstellungen in grafische Darstellungen übertragen werden können.

Informationen: NCR GmbH, Ulmer Str. 160, 8900 Augsburg, Tel.: 08 21/40 51.