Web

-

Intel will Geschäfte online machen

16.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Intel will bis Ende dieses Jahres die Hälfte des Umsatzes über das Internet abwickeln. Schon Ende 1998 lagen die online erzielten Einnahmen bei rund einer Milliarde Dollar. Seit Juli vergangenen Jahres können Vertriebspartner und PC-Hersteller eine paßwortgeschützte Web-Seite aufrufen, die über Verfügbarkeit, Lagerbestände, Preis und Lieferzeit informiert. Die Auftragserteilung erfolgt ebenfalls online. Momentan nutzen laut Intel-Angaben rund 200 Kunden in 30 Ländern diese Möglichkeit.