Web

 

Intel vergrößert seinen CeBIT-Stand um zwei Drittel

21.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der weltgrößte Chipproduzent Intel wird seine Standfläche auf der kommenden CeBIT deutlich vergrößern. Das Unternehmen ist einer Mitteilung zufolge mit rund 1000 Quadratmetern in Halle 2 vertreten - rund zwei Drittel mehr Fläche als im Vorjahr. Als Gründe für die Expansion nennt Intel die gewachsene Bedeutung der CeBIT für die Akquisition neuer Kunden aus dem In- und Ausland sowie das Bestreben, den Einsatz seiner Produkte für alle Arbeits- und Lebensbereiche darzustellen. (tc)