Web

 

Intel senkt Preise für Centrino-CPUs

07.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Intel hat die Preise für die Notebook-Prozessoren der Baureihe "Pentium M" (Centrino) gesenkt. Auch die Centrino-Bündel (CPU und WLAN-Chipsatz) werden billiger. Experten sehen darin einen Hinweis, dass der Nachfolger "Dothan" mit mindestens 1,8 Gigahertz Taktrate noch in diesem Jahr auf den Markt kommt. Ursprünglich war die Markteinführung der neuen Prozessoren erst für 2004 geplant.

Am deutlichsten fällt die Preisreduzierung beim mit 1,7 Gigahertz getakteten Pentium M aus (34 Prozent). Das Paket aus 1,3-Gigahertz-CPU und "855-GM"-Chipsatz wird dagegen um nur zwei Dollar günstiger. Die Preise im Überblick:
 

CPU

alter Preis (Dollar)

neuer Preis (Dollar)

Differenz in Prozent

Centrino 1,7 GHz, 855 GM, WLAN

713

497

-30

Centrino 1,7 GHz, 855 PM, WLAN

708

494

-30

Centrino 1,6 GHz, 855 GM, WLAN

499

368

-26

Centrino 1,6 GHz, 855 PM, WLAN

494

365

-26

Centrino 1,5 GHz, 855 GM, WLAN

370

315

-15

Centrino 1,5 GHz, 855 PM, WLAN

365

312

-15

Centrino 1,4 GHz, 855 GM, WLAN

317

283

-11

Centrino 1,4 GHz, 855 PM, WLAN

312

280

-10

Centrino 1,3 GHz, 855 GM, WLAN

285

283

-1

Mobile Pentium M 1,7 GHz

637

423

-34

Mobile Pentium M 1,6 GHz

423

294

-31

Mobile Pentium M 1,5 GHz

294

241

-18

Mobile Pentium M 1,4 GHz

241

209

-13


-lex