Web

 

Intel ernennt erstmals Konzern-CTO

26.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Erstmals in der Unternehmensgeschichte hat der Halbleitergigant Intel einen konzernweiten Chief Technology Officer (CTO) ernannt: Patrick "Pat" Gelsinger (40) führt künftig die Corporate Technology Group und berichtet in dieser Funktion direkt an Unternehmenschef Craig Barrett. Gelsinger ist bereits seit 1979 für Intel tätig und war im Laufe seiner Karriere unter anderem für die Prozessorfamilien 486 und Pentium Pro sowie für die Desktop Products Group verantwortlich. Zuletzt stand er als CTO der Intel Architecture Group vor.