Web

 

Intel bringt auch LV/ULV-Centrino-Chips

27.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Rahmen der ehemals "Banias" genannten Prozessor-Baureihe "Centrino" will Intel auch stromsparende Modelle für Subnotebooks anbieten. Demnach soll es neben den Standard-Notebook-CPUs mit Taktraten von 1,3 bis 1,6 Gigahertz auch eine LV-Variante (Low Voltage) mit 1,1 Gigahertz Takt und ein ULV-Modell (Ultra Low Voltage) geben, das mit 900 Megahertz taktet. Eine Intel-Sprecherin kommentierte die Berichte mit dem Satz, dass die Centrino-Baureihe alle Notebook-Segmente vom Desktop-Ersatz bis zum ultramobilen Rechner abdecken werde, wollte aber keine Details bekanntgeben. Im Vergleich zu den stromsparenden Modellen des Pentium-III-M sollen die LV- und ULV-Centrinos eine um eine Stunde längere Akkulaufzeit ermöglichen. Die Prozessoren sollen in der ersten Jahreshälfte auf den Markt kommen. (lex)