Web

 

Intalio verwaltet SAP-Prozesse

27.10.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf Tools für das Business-Process-Management spezialisierte Intalio Inc. hat ihr "Apex"-Modul für die SAP-Welt fertig gestellt. Apex steht für Application Process Extension und soll dabei helfen, zentrale Prozesse, die auf der Master-Instanz eines R/3- oder Mysap-Systems laufen, mit vergleichsweise geringem Aufwand auch anderen SAP-Installationen zur Verfügung zu stellen. Das damit normalerweise benötigte Redesign der Prozesse beziehungsweise die entsprechend erforderliche Abap-Programmierung für das Customizing lasse sich mit Apex deutlich reduzieren, heißt es in einer Mitteilung. Insofern eigne sich die Erweiterung besonders für Integratoren, die in einem Unternehmen neue Mysap-Module installieren wollen, die auf übergreifende Prozessfunktionen der bestehenden Implementierungen zugreifen müssen. Apex läuft auf SAPs "Web Application Server" und nutzt die "Exchange Infrastructure" zur Verbindung mit SAP-Software und Applikationen von anderen Herstellern. (ue)