Web

 

Institut für die Zertifizierung von Linux-Weiterbildung

30.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf dem Linux-Tag in Karlsruhe wurde das Linux Professional Institute (LPI) für Deutschland, Österreich und die Schweiz gegründet. Als Nonprofit-Unternehmen, in dem Software- Consulting- und Trainingsanbieter vertreten sind, will es Ausbildungstandards und Zertifizierungsrichtlinien für den Linux-Bereich entwickeln. Zu den Gründungsmitgliedern von LPI German gehören unter anderem Suse Linux, Live Linux-Verband, das Wirtschaftsförderungsinstitut Österreich, GFN Training und Future-Weiterbildung GmbH. (ho)