Toni Kroos hat viele Follower

Instagram meldet 400 Millionen Nutzer

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Der zu Facebook gehörende Bilderdienst Instagram hat aktuelle Nutzerzahlen veröffentlicht.

Mehr als 400 Millionen Nutzer (= monatlich aktive) habe der Dienst inzwischen, schreibt Instagram im Firmenblog. Weniger als die schiere Zahl freue man sich aber darüber, dass dank der visuellen Kommunikation die Welt sich für jeden von uns (= uns Instagrammern) ein kleines bisschen kleiner anfühle, heißt es weiter.

Gründer unter sich: Kevin Systrom (Instagram) und Mark Zuckerberg (Facebook)
Gründer unter sich: Kevin Systrom (Instagram) und Mark Zuckerberg (Facebook)
Foto: Zuckerberg via Facebook

Drei Viertel der Instagram-Nutzer leben außerhalb der Vereinigten Staaten. Von den zuletzt dazugestoßenen 100 Millionen kamen mehr als die Hälfte aus Europa und Asien. Die meisten neuen Instagrammer steuerten als einzelne Länder Brasilien, Japan und Indonesien bei. Unter den neuen Accounts, welche die meisten Follower verzeichnen können, ist auch der deutsche Fußballer Toni Kroos, der derzeit für Real Madrid kickt. Mit 75 Fotos auf 3,2 Millionen Abonnenten - davon können normale Instagrammer bestenfalls träumen...

Derzeit werden auf Instagram täglich mehr als 80 Millionen Fotos geteilt und über 3,5 Millionen Likes vergeben. Insgesamt sind in den knapp fünf Jahren seit der Gründung schon mehr als 40 Milliarden Bilder zusammengekommen. Die waren die meiste Zeit in guter alter Polaroid-Anmutung quadratisch - seit kurzem sind aber auch Hoch- und Querformat erlaubt.