Web

 

Inprise bringt Interbase 6 als Open-Source

04.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Inprise (vormals Borland) will nach eigenen Angaben die Betaversion der Datenbanksoftware "Interbase 6" auf seiner Website zur Verfügung stellen. Die neue Version läuft unter verschiedenen Betriebssystemen, darunter Linux, Windows NT und Solaris. Der Quellcode soll Anfang 2000 veröffentlicht werden. Der Aktienkurs des Unternehmens notierte zum gestrigen Börsenschluß bei 13,94 Dollar, was eine Steigerung von 26 Prozent gegenüber dem Vortag bedeutet.