Web

 

Inktomi schluckt Media-Streaming-Spezialisten

14.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Inktomi wird die ebenfalls in Kalifornien ansässige Firma Fast Forward Networks im Rahmen eines Aktientauschs für 1,3 Milliarden Dollar übernehmen. Damit will der Anbieter von Suchmaschinentechnik seine Aktivitäten im Bereich Streaming-Content verstärken. Fast Forward soll künftig als Media Division unter dem Inktomi-Dach agieren, Chef der Einheit wird Abhai Parekh, Mitbegründer und Chief Executive Officer des Streaming-Spezialisten. Die Akquisition, die bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll, ist die zweite große Neuerwerbung von Inktomi in diesem Jahr. Der Suchmaschinenexperte hatte erst im Juni die Übernahme der Disney-Tochter Ultraseek bekanntgegeben (Computerwoche.de berichtete).