Web

 

Inktomi reduziert Verlust

21.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Inktomi verzeichnete für sein erstes Fiskalquartal, das am 31. Dezember 1999 endete, mit 6,42 Millionen Dollar einen deutlich geringeren Verlust als im Vorjahresquartal. Damals betrug das Minus noch 8,48 Millionen Dollar. Der vor allem für seine Internet-Suchmaschinen-Technologie bekannte Hersteller konnte seinen Umsatz im abgelaufenen Vierteljahr von 10,84 auf 36,13 Millionen Dollar mehr als verdreifachen. Das Nettoergebnis wurde im ersten Quartal vor allem durch die außergewöhnliche Aufwendung von vier Millionen Dollar für den Kauf des Softwarehauses Webspective belastet (CW Infonet berichtete).