Web

 

Inktomi legt gute Ergebnisse vor

27.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-Company Inktomi hat ihren Umsatz im vierten Fiskalquartal mit 78,5 Millionen Dollar fast verdreifacht. Ein Jahr zuvor beliefen sich die Einnahmen noch auf 27,1 Millionen Dollar. Der operative Gewinn des Suchmaschinen-Anbieters und Caching-Spezialisten kletterte auf 8,8 Millionen Dollar oder acht Cent je Aktie und lag damit um drei Cent über den Erwartungen der Wallstreet-Analysten. Inklusive außergewöhnlicher Belastungen - besonders für die 1,29 Milliarden Dollar schwere Akquisition von Fast Forward Networks im September - belief sich das Ergebnis allerdings auf minus 8,5 Millionen Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres meldete Inktomi einen Nettoverlust von 6,4 Millionen Dollar.

Im gesamten Geschäftsjahr 2000 konnte die US-Company ihr Nettodefizit gegenüber dem Vorjahr von 31,1 auf 9,4 Millionen Dollar jedoch verringern. Die Einnahmen stiegen um 204 Prozent auf 223,5 Millionen Dollar.