Web

-

Infoseek knabbert an Vertrag mit Walt Disney

28.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Vertrag mit Walt Disney scheint zu einer schweren Belastung für Infoseek zu werden. Der Internet-Experte wird vermutlich erst im Jahr 2002 wieder in die Gewinnzone gelangen. Im Juni hatte Walt Disney für 70 Millionen Dollar einen 43prozentigen Anteil an Infoseek erworben. Zusätzlich gab das Medienunternehmen seine Mehrheitsbeteiligung an der Internet-Entwicklungsfirma Starwave an Infoseek ab. Der Internet-Dienst sollte im Gegenzug 165 Millionen Dollar für den Ausbau der neuen Portalseite "Go.com" ausgeben.