Zwei Entwicklungen für Kienzle 9000:

Infos zur Instandhaltung

01.10.1982

VILLINGEN (pi) - Zwei neue Programme stellt die Kienzle Apparate GmbH aus Villingen für ihr Informationssystem 9000 vor. Für die EDV-gestützte Instandhaltung steht "Insta-Plan" auf dem System zur Verfügung, "Kigeb" ist ein integriertes Abrechnungs- und Informationssystem für die Gebäudereinigung.

Das Programmpaket "Insta-Plan" ist nach Aussage der Villinger sowohl als Steuerungs- und Informationssystem für die Haus- und Produktionstechnik einsetzbar als auch als Serviceprogramm für bei Kunden installierte Anlagen. Das Programm ermögliche die Festlegung der durchzuführenden Instandhalteoperationen und unterstützt bei der Disposition des verfügbaren Personals und des zeitlich und mengenmäßig wechselnden Arbeitsvolumens. Auch die Planung des erforderlichen Hilfsmaterials, die Optimierung der durchzuführenden Arbeiten und die Minimierung der Bereitstellung sind Aufgabengebiete, die dieses Programmpaket lösen helfe, so die Kienzle-Mitteilung.

Auf der internationalen Fachmesse für Gebäudereiniger GIB in Düsseldorf vom 6. Oktober bis 9. Oktober '82 stellt das Unternehmen das integrierte Abrechnungs- und Informationssystem Kigeb vor. Das Programm ist gedacht für die Personalabrechnung, die Fakturierung, die Finanzbuchhaltung, die Materialbuchhaltung und die Objektabrechnung dieser speziellen Branche.