Web

 

Infor schluckt ERP-Vertriebshaus aus Österreich

13.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Infor Business Solutions AG hat angekündigt, ein Vertriebs- und Beratungshaus für ERP-Lösungen (Enterprise-Resource-Planning) aus Österreich zu übernehmen. Ein Vorvertrag sei bereits unterzeichnet worden. Um welchen Anbieter es sich dabei handelt, will die deutsche Softwareschmiede für betriebswirtschaftliche Anwendungen erst dann nennen, wenn alle Details des Deals geklärt sind, erklärte ein Unternehmenssprecher. In zirka zwei Wochen soll die Übernahme abgeschlossen sein, hieß es. Infor setzt mit dieser Akquisition seinen internationalen Expansionskurs fort. Im vergangenen Jahr übernahm das am Neuen Markt in Frankfurt notierte Unternehmen Softwarehäuser in Großbritannien, Spanien, Ungarn und der Schweiz.