Web

 

Infomatec besetzt Aufsichtsrat neu

23.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die unter Druck geratene Infomatec Integrated Information Systems AG hat ihren Aufsichtsrat mit dem Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Klaus Zieglmeier vervollständigt. Der 37-jährige Ingolstädter soll die betriebswirtschaftliche Beratung des Unternehmens übernehmen. Neuer Vorsitzender des Gremiums ist Wolfgang Klüver, der sich um den IT-Bereich der Augsburger Softwareschmiede kümmern wird. Der Rechtsanwalt Wolfgang Roßmerkel betreut als Dritter im Bunde die juristischen Angelegenheiten von Infomatec. Der Vorstand der angeschlagenen Company ist indes noch nicht komplett besetzt. Bis ein Vorstandsvorsitzender gefunden ist, leitet Finanzvorstand Karl Gruns das Unternehmen.

Infomatec war aufgrund fehlerhafter Ad-hoc-Meldungen in die Bredouille geraten. Die Vorstände und Firmengründer Gerhard Harlos und Alexander Häfele sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Ihnen werden unter anderem verbotene Insidergeschäfte und zweifacher Kursbetrug vorgeworfen. Anfang dieser Woche wurde die Infomatec-Zentrale zum zweiten Mal von der Augsburger Staatsanwaltschaft auf belastendes Material hin durchsucht (Computerwoche online berichtete).