Web

 

Infogrames bremst Verluste und Entwicklung

28.05.2004

Infogrames Entertainment, Muttergesellschaft des Videospieleherstellers Atari, hat nach eigenen Angaben den Nettoverlust im abgelaufenen Geschäftsjahr verrringert. Das in Lyon ansässige Unternehmen gab bekannt, der Nettoverlust im Berichtszeitraum, der am 31. März endete, habe 31,5 Millionen Euro betragen. Im Vorjahr hatte sich der Verlust auf 110,1 Millionen Euro belaufen. Der Umsatz sank im Jahresvergleich von 897,5 auf 700,8 Millionen Euro. Die Kostensenkung um 112 Millionen Euro erreichte Infogrames durch Einschnitte bei Forschung und Entwicklung. Weltweit wurden fünf Entwicklungsstudios geschlossen, das Unternehmen konzentrierte sich auf die Vermarktung bestehender Titel. (uk)