Web

 

Infineon expandiert an der US-Börse

05.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Infineon Technologies AG, vormals Siemens Halbleiter, will zusätzliche Aktien an der New York Stock Exchange (NYSE) platzieren und sich damit frisches Kapital verschaffen. Das Unternehmen teilt mit, es habe am Montagabend bei der US-Börsenaufsicht SEC eine entsprechende Registrierungserklärung eingereicht. Goldman Sachs sei dabei als globaler Koordinator ausgewählt worden, heißt es weiter. Die Aktien von Infineon sind bereits seit dem Börsengang im vergangenen Jahr sowohl in Frankfurt als auch in New York notiert.