Web

 

In Helsinki steht ein Homepage-Automat

25.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Spinnen die Finnen? Vielleicht, auf jeden Fall haben sie in Helsinkis neuem Medienzentrum "Lasipalatsi" (Glaspalast) Ende September einen Homepage-Automaten aufgestellt, an dem sich jedermann in 15 Minuten und für umgerechnet sechs Mark seine eigene Internet-Präsenz gestalten kann. Das System besteht aus einem vernetzten Computer mit Webcam. Die Kamera fotografiert zunächst das Gesicht des Kunden, anschließend kann dieser menügeführt seine Kontaktdaten, Hobbies und andere Daten eingeben. Nach der Auswahl des gewünschten Layouts und Farbschemas wird die fertige Homepage anschließend sofort online gestellt.