CodeTwo Email Signatures

Immer der richtige Outlook-Abbinder

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Die Software "Email Signatures" vom Microsoft-Gold-Partner CodeTwo stellt sicher, dass Firmen-Emails über Outlook korrekte Signaturen und Disclaimer enthalten.
Mit Email Signatures lassen sich Signaturen und Disclaimer vereinheitlichen und erzwingen.
Mit Email Signatures lassen sich Signaturen und Disclaimer vereinheitlichen und erzwingen.
Foto: CodeTwo

Die CodeTwo-Software dient der zentralen Verwaltung standardisierter Anwendersignaturen und Disclaimer für Emails, die aus Outlook, Outlook Web Access (OWA) und Office 365 heraus verschickt werden (Exchange Server wird nicht vorausgesetzt). Mit "Email Signatures" kann man Fußzeilen-Templates anlegen und implementieren. Die entsprechende Policy gilt dann wahlweise hausweit oder abteilungs- beziehungsweise nutzerspezifisch.

Die so erzeugten Abbinder werden bereits beim Verfassen der Email angezeigt und mit in den Gesendeten Elementen archiviert. Der Editor unterstützt Vorlagen in HTML, RTF sowie Plain Text; Firmelogos und Nutzerfotos lassen sich integrieren. Vom Anwender selbst erstellte Signaturen werden durch die Richtlinie ignoriert respektive blockiert.