Web

 

Ikea startet Web-Verkauf

02.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Reichlich spät steigt es in den E-Commerce ein, das "unmögliche Möbelhaus aus Schweden". Aber nun ist es soweit: Am kommenden Montag, dem 7. August, können zumindest die Schweden unter Ikea.se auch online einkaufen. Zum Start will die weltweit aktive Einrichtungskette rund 700 Artikel via Web anbieten. Anschließend wird der Online-Verkauf laut Internet-Manager Nils Larsson auch auf die meisten anderen internationalen Märkte ausgedehnt. Ikea wurde 1946 vom Selfmade-Mann Ingvar Kamprad gegründet. Inzwischen verwaltet eine internationale Holding mit Sitz in den Niederlanden das weltweite Franchising. Der gesamte Umsatz der Kette lag im Geschäftsjahr 1998/99 bei gut sieben Milliarden Dollar.