Web

 

Igrafix hilft Geschäftsprozess gestalten

06.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Igrafix, Tochterunternehmen des Softwareherstellers Corel, hat Version 5 ihrer gleichnamigen Werkzeugsammlung zur Darstellung und Bearbeitung von Geschäftsprozessen vorgestellt. Zu den Bestandteilen gehören das Produkt "Igrafix Flowcharter", mit dem sich Flussdiagramme erstellen und verwalten lassen, sowie "Igrafix Process", eine Komponente, die Anwendern detaillierte Angaben und Auswertungen zu den Prozessabläufen verschafft. Speziell für das Qualitäts-Management ist Igrafix Process auch für Six Sigma erhältlich. Komplexe Systemmodelle können ferner mit Hilfe von Design-Wizards und Eingabehilfe des Tool "Igrafix IDEFO" entstehen. Dabei wird laut Hersteller zugleich überprüft, ob der Aufbau der Prozesse gemäß den formalen Kriterien der IDEFO-Notation erfolgt ist.

Zur Werkzeugsammlung gehört als zentrales Repository die Komponente "Igrafix Process Central", das alle Informationen zur Geschäftsprozessmodellierung sowie die Zugriff und Versionierung der Dokumente steuern helfen soll. Zudem bietet Igrafix jetzt auch ein einen Generator an, der die Prozessdefinitionen gemäß des XML-Standards "Business Process Execution Language" (BPEL) erzeugt. (as)