Web

 

IFA: Microsoft holt Otto ins Media Center

06.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin haben Microsoft und der Otto-Versand den offiziellen Startschuss für die Integration eines neuen interaktiven TV-Shops in die Oberfläche von Wohnzimmer-PCs mit Windows XP Media Center Edition gegeben. Wer ein solches Gerät sein eigen nennt, kann nun mit der Fernbedienung vom Sofa aus auf das gesamte Sortiment des Versandhändlers mit mehr als 100.000 Artikeln zugreifen. Eine entsprechende Partnerschaft hatten beide Firmen bereits im Frühjahr 2005 angekündigt. Otto und Microsoft planen nach eigenen Angaben bereits weitere Angebote im Bereich Mobile Commerce und für das kommende Windows "Vista". (tc)