Browser-Erweiterung

IE7Pro sorgt für mehr Komfort im Internet-Explorer

Schulze ist freier Autor der Website CIO.de und dem CIO-Magazin.
Erweiterungsmodule erleichtern es Internet-Surfern, den Web-Browser zu bedienen und um Funktionen zu ergänzen. Benutzer des Internet Explorer 6 und 7 von Microsoft bietet sich hierzu das kostenlose Paket "IE7Pro" an.

Das Tool IE7Pro dient vor allem dazu, den Microsoft-Browser zu konfigurieren. Die Software kontrolliert das Verhalten und die Bedienung des Internet Explorer. In einigen Fällen handelt es sich um Funktionen, die der Open-Source-Browser Firefox bereits besitzt. Dazu gehört ein Mechanismus, der nach einem Absturz des IE die zuletzt geöffnete Sitzung wiederherstellt. Ferner liefert das Programm einen einfachen Download-Manager, der es erlaubt, unterbrochene Ladevorgänge (Downloads) fortzusetzen.

IE7Pro stellt nach einem Absturz des IE die zuletzt geöffnete Sitzung wieder her. Ein Download-Manager setzt unterbrochene Ladevorgänge (Downloads) fort. Ferner lassen sich Cookies, Formulardaten und Passwörter nach Web-Sitzungen gezielt löschen.
IE7Pro stellt nach einem Absturz des IE die zuletzt geöffnete Sitzung wieder her. Ein Download-Manager setzt unterbrochene Ladevorgänge (Downloads) fort. Ferner lassen sich Cookies, Formulardaten und Passwörter nach Web-Sitzungen gezielt löschen.

Bei der Bedienungskonfiguration kommt IE7Pro sowohl Maus- als auch den Tastaturbenutzern entgegen: Mit dem Tool kann der Anwender Tastatur-Shortcuts definieren und so auf Wunsch alle Funktionen des Browsers mausfrei verwenden. Gleichzeitig ist es möglich, die normalerweise unvermeidbaren Griffe in die Tasten zu einem großen Teil durch Mausgesten zu ersetzen. Wer mehr will, kann Abläufe über Benutzerskripte automatisieren. Einige dieser Skripte liefert das Tool mit.

Viele Anwender werden es auch zu schätzen wissen, dass der Schutz der Privatsphäre mit IE7Pro deutlich einfacher wird. Die Erweiterung erlaubt es, persönliche Daten einer Sitzung beim Beenden des Browsers gezielt zu löschen. Der Nutzer kann auf diese Weise die Chronik, gespeicherte Formulardaten, Passwörter und Cookies sowie temporäre Internet-Dateien entfernen.

Finanzieren wollen die Entwickler das Gratis-Tool über eine Suchmaschinen-Kooperation: Im Bereich "Extras" gibt es einen eigenen Eintrag namens "IE7Pro Entwicklung unterstützen". Dann werden Internet-Suchen gesponsert über Google vorgenommen. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert, kann aber mit einem Mausklick ausgeschaltet werden.

Derzeit arbeitet Microsoft an der Version 8 des Internet Explorer, die in puncto Standardunterstützung und Sicherheit mehr bieten soll als der Vorgänger.

Fazit

Die kostenlose Software IE7Pro erweitert den Internet Explorer um viele, oft sehr hilfreiche Merkmale. Schon nach kurzer Zeit des täglichen Gebrauchs will man diese Erweiterung nicht mehr missen. (fn)