Web

Fritz!X USB

IDSN jetzt auch am Universal Serial Bus

20.10.1998
Von 
Fritz!X USB

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Berliner ISDN-Experten von der AVM Computersysteme Vertriebs und Co. GmbH bietet mit ihrer neuen "Fritz!X USB" die angeblich weltweit erste ISDN-Kommunikationszentrale für den Anschluß an den Universal Serial Bus (USB) an. Das Gerät stellt ein Kombination aus Telefonanlage und ISDN-Controller dar. Für analoge Endgeräte stehen vier a/b-Ports mit einer Geschwindigkeit bis zu 33600 Kbit/s zur Verfügung. Die Installation unter Windows 98 erfolgt laut AVM durch einfaches Anstecken des Kabels. Die "Anmeldung" am PC übernimmt der USB automatisch, das Gerät wird selbständig erkannt und konfiguriert. Fritz!X USB kostet rund 490 Mark.