Web

 

IDS Scheer erneuert Aris

19.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Saarbrücker Hersteller IDS Scheer hat die BPM-Software (Business Process Management) "Aris" auf den Versionsstand 6.21 gebracht. Überarbeitet wurde unter anderem die Benutzerführung, die nun einen einfacher bedienbaren grafischen Editor zur Verfügung stellt. Verbesserungen gibt es auch beim integrierten UML-Designer (Unified Modeling Language), der neue Modelltypen bietet und nun den Im- und Export von Aris-Daten in Case-Tools via XML (Extensible Markup Language) ermöglicht. dadurch lassen sich laut Hersteller durchgängige Lösungen im Bereich der Model Driven Architecture bereitstellen.

Über die Komponente "Connectivity for Eclipse" können Entwickler, die mit der Open-Source-IDE (Integrated Development Environment) arbeiten, auf das Aris-Repository zugreifen. Des Weiteren kooperiert IDS Scheer mir SAP bei der Integration von "Aris for mySAP" in den "SAP Solution Manager".

Der Hersteller hat außerdem die Systemunterstützung erweitert. So lässt sich Aris in der Version 6.21 auch auf den Server-Plattformen Sun Solaris und Windows Server 2003 sowie mit der Microsoft-Datenbank SQL Server einsetzen. (lex)