COMPUTERWOCHE 46/2013

Identity-Management

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Zu viele Endgeräte, zu viele Identitäten der Mitarbeiter, zu viele Lösungsansätze. All das macht das Thema Identity- und Access-Management (IAM) für die IT-Verantwortlichen nicht gerade einfacher. Trotz aller Herausforderungen und Schwierigkeiten dürfen sich die Unternehmen vor den IAM-Aufgeben nicht drücken.

Die Verantwortlichen für das Identity und Access-Management (IAM) in den Unternehmen sind wahrlich nicht zu beneiden. Die zentrale Verwaltung von Hunderten, Tausenden oder gar Millionen verschiedenen Identitäten, Benutzerkonten und mobilen Geräten mittels IT entwickelt sich zu einer wahren Herkules-Aufgabe. Unternehmen dürfen sich vor diesen Herausforderungen jedoch nicht drücken, sondern müssen sich den Aufgaben stellen, die durch weltweite, teils öffentliche Cloud-Infrastrukturen, eine Vielzahl verschiedener

Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.
Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.

Plattformen und diverse Formfaktoren auch in Zukunft nicht einfacher werden. IAM bildet schließlich eine zentrale Komponente der GRC-Strategie (Governance, Risk, Compliance) und weit mehr als nur die Abwehr unbefugter Zugriffe auf Netze und Applikationen. Das Thema entwickelt sich mehr und mehr von einer system- zu einer nutzer- und datenbezogenen Frage. Es geht nicht mehr nur darum, Netze zentral abzusichern - die neue Herausforderung besteht darin, Nutzer unterschiedlicher Abteilungen mit unterschiedlichen Zugriffsrechten auf unterschiedlichen Systemen zu verwalten.

Außerdem im Heft:

  • SAP-Partner halten Business ByDesign (ByD) die Treue - trotz aller Unsicherheiten über die Zukunft des Cloud-basierten ERP-Pakets.

  • Deutschland digital: Im ersten Teil der neuen CW-Serie geht es um die Herausforderungen, denen sich die Politik endlich stellen muss.

  • Mobile Payment: Bezahlen mit dem Smartphone könnte bald schon Realität werden.

  • Die Lufthansa muss sparen. Das bekommt auch die IT-Tochter zu spüren. Nun sollen andere IT-Dienstleister ran.

  • Industrie 4.0 braucht einen neuen Mitarbeitertyp

Besuchen Sie unseren Abo-Shop und bestellen die aktuelle COMPUTERWOCHE. Oder testen Sie unser Mini-Abo. Wir bieten aktuelle Analysen, Trendberichte und Hintergrund-Storys, von denen Sie und Ihr Unternehmen profitieren können. Übrigens: Die COMPUTERWOCHE können Sie auch auf dem iPad lesen - sogar früher als die Print-Leser!

Leseprobe der COMPUTERWOCHE 46/2013