Web

 

IDC prophezeit Web-Hosting-Boom

17.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Marktforscher der International Data Corp. (IDC) erwarten aufgrund der enorm steigenden Nachfrage einen Boom im europäischen Web-Hosting-Markt. Dieser soll von gegenwärtig 907 Millionen Dollar bereits bis zum Jahr 2004 auf über fünf Milliarden Dollar wachsen. Dabei drängten zunehmend bereits erfahrene US-Unternehmen auf den alten Kontinent und machten dort den etablierten Anbietern, ISPs (Internet Service Providern) und Telcos, ebenso Konkurrenz wie Netzbetreiber und Carrier.

Für die meisten Service-Provider und letztlich für die gesamte Industrie stelle dies allerdings nur einen Zwischenschritt in Richtung Anwendungsdienste dar, beispielsweise ASP (Application Service Providing). "Die Grenzen zwischen Web- und Application-Hosting werden zusehends verschwinden. Sites enthalten immer mehr interaktive Echtzeit-Anwendungen, die dem ASP-Modell entsprechen", erklärt IDC-Analyst James Eibisch.