Web

 

IDC: Mit Sicherheit Geld verdienen

04.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Einschätzung der Marktforscher der IDC wird der Gesamtmarkt für IT-Sicherheit - eingerechnet Software, Hardware und Services - bis zum Jahr 2006 auf ein Volumen von 45 Milliarden Dollar anwachsen im Vergleich zu 17 Milliarden Dollar für das Jahr 2001. Das größte Wachstumspotenzial wittern die Auguren im Segment Security-Hardware mit gemitteltem Jahreswachstum von 25 Prozent zwischen 2001 und 2006, gefolgt von Services mit 24 Prozent CAGR (Compound Annual Growth Rate) und schließlich Software mit 16 Prozent durchschnittlichem Zuwachs.

"Obwohl viele IT-Märkte von 2001 auf 2002 rückläufig waren, zeigt eine aktuelle Umfrage der IDC, dass Security-Ausgaben weiterhin für die meisten Anwender ganz oben auf der Liste stehen", erklärt Senior Research Analyst Brian Burke. "Neue Firmeninitiativen im Zusammenhang mit Identity Management und Web-Services werden das Wachstum im Bereich IT-Security auch weiterhin vorantreiben." (tc)