Web

 

IDC: Der NAS-Markt wächst enorm

02.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In einer aktuellen Studie sagt das Marktforschungsunternehmen International Data Corp. (IDC) dem Markt für Network Attached Storage (NAS) bis zum Jahr 2003 ein enormes Wachstum auf 5,1 Milliarden Dollar voraus (1998: 540 Millionen Dollar). Zu den bekanntesten Anbietern und Pionieren im NAS-Markt gehört Network Appliances (unter anderem OEM für Dell); Compaq und Hewlett-Packard sind aber mittlerweile ebenfalls in dem boomenden Marktsegment aktiv.

Bei NAS handelt es sich um reine Speicher-Maschinen, die sich in ein Netzwerk einklinken lassen, um die Bedürfnisse etwa von Abteilungen abzudecken. Die Hardware reicht von simplen File-Servern bis hin zu Spezialsystemen mit eigenem Hochgeschwindigkeitsbetriebssystem. NAS sollte man nicht verwechseln mit SAN (Storage Area Network). Hier handelt es sich um große spezialisierte Netzwerke, in denen Unternehmen ihre komplette Datenhaltung zentralisieren.