Kleine Helfer

iCurrency Pad - Währungsrechner für iPhone und iPad

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Unter den unzähligen Währungsrechnern, die Apples App Store zu bieten hat, einen brauchbaren zu finden ist gar nicht so einfach. "iCurrency Pad" bildet hier die Ausnahme.
iCurrency Pad hilft zuverlässig beim umrechnen von Währungen.
iCurrency Pad hilft zuverlässig beim umrechnen von Währungen.
Foto: Diego Wyllie

Wer im App Store nach einem Currency-Converter sucht, wird mit vielen mittelmäßigen Apps konfrontiert, die häufig kostenlos, weil werbefinanziert, sind, aber in Sachen Design und Usability viel zu wünschen übrig lassen.

Design und Funktionalität

Man merkt sofort, wenn bei einer App Design und Funktionalität gut aufeinander abgestimmt sind, und genau das ist bei iCurrency Pad der Fall. Das Tool überzeugt mit einer gelungenen Arbeitsoberfläche, macht die Konvertierung mehrerer Währungen schnell und bequem und bietet zudem all die Features, die Profis von einem Währungsrechner erwarten. Dazu zählen Visualisierungen der Kursentwicklungen, Auswahl von Favoriten, ein integrierter Taschenrechner sowie die Anzeige weltweiter Wechselkurse in einem übersichtlichen Dashboard-Format. Die Software unterstützt mehr Währungen, als Otto Normalanwender kennt, insgesamt sollen es über 150 sein. Die Daten liefern Yahoo oder die Seite Ino.com - der Anwender entscheidet.

Universal-App für Tablet und Smartphone

Bei iCurrency Pad handelt es sich um eine Universal-App, die mit iPhone, iPod Touch und iPad kompatibel ist. Sie ist im iTunes App Store für 0,89 Euro erhältlich.

CW-Fazit: An diesem Produkt gibt es nichts auszusetzen. Wer einen anspruchsvollen Währungsrechner für iPhone und iPad sucht und sich nicht scheut, dafür ein paar Cent zu bezahlen, wird von diesem einfachen, aber feinen Tool nicht enttäuscht werden. (ph)