ICL und Robot machen gemeinsame Sache

10.08.1984

NÜRNBERG (CW) - Eine Vereinbarung über die gemeinsame Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der Integration von Computer- und Robotertechnologie haben jetzt die beiden britischen Unternehmen International Computers Ltd. (ICL) und Rediffusions Robot Systems Ltd.. getroffen.

Erster Schritt der Zusammenarbeit ist eigenen Angaben zufolge ein gemeinsames Projekt zur Entwicklung eines Echtzeitplanungs- und -kontrollsystems, das als Schnittstelle zwischen Fertigungsplanung und dem Controller für die Betriebsdatenerfassung fungieren soll. Außerdem sei an die Entwicklung eines Simulationssystems für Fertigungsprozesse gedacht. Das Projekt wird zu einem Drittel der Kosten vom britischen Handels- und Industrieministerium unterstützt.