Web

 

IBMs Masala nimmt Gestalt an

26.04.2004

Big Blue hat eine Betaversion der Suchkomponente, die Bestandteil der überarbeiteten neuen Fassung der "Information-Integrator"-Software für DB2 (Codename Masala) ist, an ausgesuchte Kunden verteilt. Mit Hilfe von Masala sollen Mitarbeiter die Möglichkeit haben, gleichzeitig Informationen aus unterschiedlichen Quellen wie Datenbanken, Anwendungen oder dem Internet aufzuspüren. Gegenüber dem ursprünglichen Information Integrator ist die neue Version in der Lage, auf mehr Datenquellen zuzugreifen. Außerdem soll die Suchkomponente in natürlicher Sprache formulierte Abfragen unterstützen.

Mit einer endgültigen Version von Masala ist nicht vor dem dritten Quartal 2004 zu rechnen. IBM plant weitere Erweiterungen für DB2: So arbeitet der Hersteller an einer Komponente, die Data-Mining-Funktionen bieten soll. Diese wird gegenwärtig unter dem Codenamen "Criollo" entwickelt. (ave)