IBMOmronSumitomoToyo: Die japanischen Elektronik- beziehungsweise Maschinenbau-Konzerne Omron Tateisi Electronics, Sumitomo Electric Industries und Toyo Engineering tun sich nach einer Meldung der "Nihon Keizai Shimbun" mit Big Blue zusammen, um ein compu

25.11.1988

IBM/Omron/Sumitomo/Toyo:

Die japanischen Elektronik- beziehungsweise Maschinenbau-Konzerne Omron Tateisi Electronics, Sumitomo Electric Industries und Toyo Engineering tun sich nach einer Meldung der "Nihon Keizai Shimbun" mit Big Blue zusammen, um ein computerintegriertes Produktionssystem zu entwickeln. Die Kooperation gilt als Eingeständnis der IBM Japan Ltd., das nötige CIM-Know-how nicht allein aufzubringen.

*

Kontron/Gigatape:

Die Kontron Datensysteme GmbH, München, vertreibt jetzt die Massenspeichersysteme der Gigatape GmbH, Puchheim, an Anwender ihrer KAT-Rechner sowie an Kunden im DEC- und Unix-Markt.

*

Prisma/Fox Software International:

Die neue Firma von Softwarevertriebs-Tausendsassa Michael Poliza hat die Exklusivvertretung für die PC-Datenbanksoftware Foxbase+ in Westdeutschland übernommen.

*

Prime/Mips:

Der Minicomputerhersteller aus Natick/Massachusetts setzt demnächst als Lizenznehmer auch die Compiler-Technologie des kalifornischen Unternehmens Mips Computer Systems Inc., Sunnyvale, ein. In der Workstation PXCL 5500 verwendet Prime bereits den RISC-Chip von Mips. Mit dem neuen Deal gibt es eine weitere Querverbindung zwischen DEC und Prime: Digital ist zu 15 Prozent an Mips beteiligt, und die Computervision Division von Prime bezieht Hardware auf OEM-Basis von DEC.

*

Softeam/Zenith:

Der Münchner Distributor von PC-Produkten, früher Softsel GmbH, verkauft jetzt auch Hardware des amerikanischen Herstellers.

*

Oracle/Markt & Technik/Bull/DEC:

Der Münchner Software-, Buch- und Zeitschriftenverlag ist seit kurzem autorisierter Distributor für Oracles PC-Datenbank-Software für die Bundesrepublik. Auch die Kölner Bull AG verkauft künftig Oracle-Produkte an ihre Kunden. Mit Digital Equipment traf Oracle eine Vertriebsvereinbarung im Rahmen des DEC-Software-Partner-Programms.

*

Budget/Amadeus:

Als erstes international tätiges Mietwagenunternehmen hat sich die Budget Rent-a-car (in Deutschland: Sixt AG) dem rechnergestützten Reisevertriebssystem Amadeus angeschlossen.

*

Computer Martin/HoC:

Der Würzburger PC-Händler Computer Martin GmbH hat einen Franchise-Vertrag mit der Grundig-Kette House of Computers GmbH, München, abgeschlossen.