Web

-

IBM und Sybase springen auf den Linux-Zug auf

28.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM wird ab Ende dieses Jahres eine Linux-Version der Datenbank DB2 anbieten. Support soll es für diese Unix-Variante aber nicht geben. In dieser Woche hat Sybase mit der Auslieferung ihrer Datenbank "Adaptive Server Enterprise" unter Linux begonnen, für die es auch Support geben soll.