Web

 

IBM übernimmt Whistle Communications

10.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM kauft für eine nicht genannte Summe den kalifornischen Anbieter Whistle Communications. Vorzeigeprodukt der kleinen Technologieschmiede ist eine komplette Internet-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen ("Interjet"), die Big Blue nun in sein Portfolio übernehmen und durch hauseigene Software, Dienstleistungen und Finanzierungsmodelle aufwerten will. IBM will das Produkt nach eigenen Angaben weltweit vermarkten und rechnet sich damit gute Chancen aus. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) geben nach Einschätzung des Herstellers jedes Jahr 15 Prozent mehr für Informationstechnik aus, und auch die Nutzung des Internet soll sich bis zum Jahr 2001 verdoppeln.