Web

 

IBM übernimmt Provisioning-Anbieter Think Dynamics

15.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Passend zur aktuellen On-Demand-Strategie hat IBM den kanadischen Softwareanbieter Think Dynamics mitsamt dessen 36 Angestellten (bis auf CEO Alan McMillan) übernommen. Dieser ist spezialisiert auf Software für so genanntes Orchestrated Provisioning - das automatisierte, regelbasierte Hinzufügen von IT-Ressourcen bei Bedarf. Eingegliedert wird die auf J2EE (Java 2 Enterprise Edition) und Open Grid Services Architecture (OGSA) basierende "Think-Control"-Suite entsprechend in Big Blues Systems-Management-Sparte Tivoli. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht veröffentlicht.

In bestimmten Bereichen - etwa Storage, User oder Web-Server - hatte IBM auch schon zuvor Provisioning-Tools im Programm. Think Control deckt allerdings mit einer ganzheitlicheren Lösung praktisch das komplette Portfolio der Armonker ab. IBM hatte die seit Februar 2002 erhältliche Lösung bereits zuvor als Reseller angeboten. (tc)