Web

-

IBM testet neues System für sichere Online-Musik

09.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Mit "Madison Project" startet IBM zusammen mit BMG, Emi, Sony Music , Universal Music und Warner Music einen Pilotversuch zu einer urheberrechtlich abgesicherten Übertragung von Online-Musik. Konsumenten können Alben und Singles in Form von digitalen Signalen rechtmäßig erwerben, auf ihren PC laden und gegebenenfalls anschließend auf eine CD pressen. Das sechs Monate lange Pilotprojekt beginnt bereits im Frühling. Für 1000 Testpersonen aus San Diego stehen dann 2000 Musikalben im Internet bereit. Der Download eines 60-minütigen Albums soll über ein Kabelmodem höchstens zehn Minuten dauern. Immer mehr Musikalben und Singles werden illegal aus dem Internet gezogen. Autoren und Plattenindustrie gehen nach Berechnungen der "International Federation of the Phonographic Industrie" jedes Jahr weltweit rund 38 Milliarden Dollar an Lizenzgebühren verloren.