UNIX nicht nur für POWER7

IBM schickt AIX 7 in den Beta-Test

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
IBM hat einen offenen Beta-Test für das nächste Major Release 7 des hauseigenen UNIX-Derivats "AIX" gestartet.
Das aktuelle POWER7-Server-Line-up der IBM (Foto: IBM)
Das aktuelle POWER7-Server-Line-up der IBM (Foto: IBM)
Foto: IBM

Zu den wichtigsten Neuerungen in AIX 7 gehören nach Angaben der IBM erweiterte Unterstützung für richtig große Workloads mit bis zu 256 Cores/1024 Threads innerhalb eine logischen Partition (LPAR) - das ist viermal mehr als beim aktuellen AIX 6 -, integriertes Clustering zur einfacheren Einrichtung und Verwaltung hochverfügbarer Konfigurationen sowie vereinfachte Konfigurationsverwaltung für Pools von AIX-Systemen.

AIX 7 nutzt die Hardware-Fähigkeiten der neuesten Prozessorgeneration "POWER7" laut Hersteller voll aus. Das neue Betriebssystem läuft aber auch auf älteren Generationen der RISC-CPUs von IBM (ab POWER4). Anwendungsprogramme laufen ab Versionen für AIX 5 ohne Neukompilieren auch auf AIX 7 (32 Bit sogar noch von älteren Releases); ausführliche Informationen zur Binärkompatibilität stehen unter ibm.com/power/software/aix/compatibility.

POWER7-Chip im Keramikmodul (Foto: IBM)
POWER7-Chip im Keramikmodul (Foto: IBM)
Foto: IBM

Kunden, die ältere AIX-Systeme auf neuen POWER7-Maschinen konsolidieren wollen, bietet IBM ein interessantes neues Feature an: Eine vorhandene AIX-5.2-Umgebung lässt sich nach einem Backup direkt in eine Workload-Partition von AIX 7 wiederherstellen.

Interessierte Anwender und Entwickler können die Beta von AIX 7 von IBMs Servern herunterladen. Big Blue verteilt die Software als ISO-Image, das man zur Installation auf DVD brennen muss. Einen Termin für die allgemeine Verfügbarkeit von AIX 7 nennt IBM noch nicht.