Web

 

IBM präsentiert Websphere-Lösung für Finanzinstitute

02.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM will noch im laufenden Monat seine Middleware Websphere in einer speziell an die Finanzbranche angepassten Variante auf den Markt bringen. Für Anwender vereinfachten sich mit Websphere Business Integration finanzorientierte Messaging-Services sowie automatisierte Prozesse im Online-Aktienhandel, erklärten IBM-Vertreter auf einer Fachkonferenz in Genf.

Mit Hilfe der neuen Webshere-Lösung könnten sich Finanzinstitute ferner in das Society-of-Worldwide-Interbank-Financial-Telecommunications (Swift-)Netz einklinken. Über das IP-Netz dieses weltweit organisierten Finanzverbundes wickeln die rund 7000 Mitglieder Geldtransfers oder Handelsaktionen ab. Daneben könnten die Anwender weitere Finanznetze und -Services wie zum Beispiel Interact, FIN oder Trust ePayments nutzen. (ba)